Be water my friend

Am 7.5.16 fand in der kleinen aber sehr feinen und stilvollen Karateschule Taikikan der lang erwartete Karate-Lehrgang mit zwei wirklichen Meistern des Karate statt. Bernd Weinreich und Fiore Tartaglia, beide 6. DAN, gaben uns die Ehre an ihrem großen Wissen teilhaben zu lassen. Und alle Erwartungen wurden bei weitem übertroffen.

Allein schon die besondere zeitliche Aufteilung der Trainingseinheiten ist eine Erwähnung wert. Der gesamte Vormittag war der Unterstufe vorbehalten. Rund 2,5 h Training bei beiden Meistern gaben allen Anwesenden die Möglichkeit eine Fülle von Informationen, Eindrücken und Gefühlen auf- und mitzunehmen. Sätze wie: „Das werde ich wohl erst in 2 Jahren richtig verstanden haben, weil da soviel Tiefe drinsteckt.“ hörte man aus vielen Mündern der Unterstufe. Die Trainingseinheiten des Nachmittags dann waren der Oberstufe vorbehalten.
Sensei Fiore stellte seine Einheit eindrucksvoll unter das bekannte Motto: Be water my friend! So war es sein Ansinnen harte Angriffe des Gegners abzulenken und mit Drehbewegungen zu kontern. Nicht der kraftvolle und brechende Block stand im Vordergrund, sondern das weiche Nachgeben des Wassers, das alles umfließt, sich dreht und hart zurückschlägt.
Sensei Bernd hingegen stellte im Anschluss die Atmung in den Mittelpunkt. Selbstwahrnehmung der eigenen Atmung mit dem Ziel der größten Kraftentfaltung als höchste Form der Finalen Technik. Der Satz:“ Eine Technik, ein Leben“ hat sich unvergesslich in mein Gedächtnis eingebrannt. Jede finale Technik muss den Kampf beenden. Ein Ansatz, der die Konsequenz des Kampfes deutlicher nicht aufzeigen könnte.
Ein unglaublich intensiver und überragender Karatelehrgang mit zwei wirklichen und würdigen Meistern liegt hinter uns. Ich frage mich, warum es von solchen hochqualitativen Lehrgängen so wenige in Deutschland gibt. Und ich habe begriffen, was für ein Glück wir bei uns in unserer Schule eigentlich haben …
Danke Sensei !

Dipl.Ing Guido Plischek
Architekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.